Gebratene Piroggen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für den Teig:

  • 200 ml Wasser (oder Milch)
  • 10 g Germ
  • 1 Ei
  • 2 TL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Mehl
  • Salz

Für die Erdäpfelfüllung:

Für die Krautfüllung:

  • 400 g Weißkraut
  • 1 EL Öl
  • 1 Ei
  • Salz

Für die Pilzfüllung:

Für die Zwiebelfüllung:

Für die Karotten-Reis-Füllung:

  • 1 1/2 Karotten (groß)
  • 1 EL Öl
  • 120 g Reis
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eier
  • Salz

Für gebratene Piroggen zunächst die Germ in warmer Leitungswasser oder Milch anrühren, Zucker, Butter, Ei, Salz und Mehl dazufügen, das Ganze gut mischen. Den Teig zweimal gehen lassen. Kugeln von 40 bis 50 g formen und nochmals gehen lassen.

Jetzt zu 1/2 bis 1 cm dicken Fladen auswalken, die gewählte Füllung auflegen, die Ränder aufeinanderlegen, glatt drücken und wiederum kurz gehen lassen. Die Piroggen im Fettbad aus Schmalz oder Öl backen.

Für die Erdäpfelfüllung die gekochten Erdäpfeln durch eine Erdäpfelpresse drücken. Angeschwitzte, klein geschnittene Zwiebel, gehacktes, hartgekochtes Ei sowie Butter dazugeben und vermischen.

Für die Krautfüllung das fein gehobelte Weißkraut mit kochend heißem Wasser übergießen, in ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser sofort abkühlen. Ausdrücken und unter Rühren 10 bis 15 Minuten durchbraten. Klein gehacktes, hartgekochtes Ei und Salz dazugeben und mischen.

Für die Pilzfüllung getrocknete Schwammerln in warmem Wasser abspülen und in kaltem Wasser 2 bis 3 Stunden einweichen. Später in dem Einweichwasser ohne Salzzugabe am Herd kochen und abseihen. Die gekochten Schwammerln abermals abspülen und durch den Wolf drehen. Im Fett anbräunen, angeschwitzte, kleingeschnittene Zwiebel, Salz, Pfeffer und weiße Sauce (Einbrenn) dazugeben und vermischen.

Für die Zwiebelfüllung die klein geschnittenen Zwiebeln in der Butter anschwitzen, die hartgekochten Eier klein hacken, mit der Zwiebel mischen und mit Salz würzen.

Für die Karotten-Reis-Füllung die geputzten Karotten raffeln und im Fett garen. Den Reis körnig am Herd kochen. In die gedünsteten Karotten Salz, Zucker, die gehackten, hartgekochten Eier und Reis geben und mischen.

Tipp

Servieren Sie gebratene Piroggen mit Salat oder brauner Butter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Gebratene Piroggen

  1. Pandi
    Pandi kommentierte am 01.01.2017 um 23:54 Uhr

    Piroggen sind Nudeln? Also ja, wenn sie aus Nudelteig sind aber Nudeln aus Germteig? ich bin verwirrt :-)

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 02.01.2017 um 12:59 Uhr

      Liebe Pandi! Wir haben das Rezept nun überarbeitet, danke für den Hinweis. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche