Gebratene Paradeiser mit Mozzarella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Basilikum (Blätter, gehackt)
  • 2 EL Pinienkerne gehackt
  • 0.5 Zitrone dünn abgeriebene Schale
  • 50 ml Gemüsebouillon (leicht)
  • 1 EL Weissweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Semmelbrösel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Mittlere fleischige Paradeiser
  • 2 Mozzarella
  • Olivenöl (zum Braten)

Faschierte Basilikumblätter und Pinienkerne mit der Zitronenschale, der Suppe, dem Essig sowie dem Olivenöl in einen hohen Becher Form und fein zermusen. Die Paste mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Semmelbrösel in einen tiefen Teller füllen. Die Knoblauchzehen abschälen und ausdrücken und dazugeben. Gut vermengen.

Von jedem Paradeiser die Enden je dünn klein schneiden; sie werden nicht verwendet. Als nächstes jeden Paradeiser in vier dicke Scheibchen schneiden.

Beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und im Semmelbrösel auf die andere Seite drehen.

Die Mozzarellakugeln in Scheibchen schneiden.

In einer beschichteten Pfanne ein klein bisschen Olivenöl erhitzen und die Paradeiser in Portionen kurz, aber herzhaft auf beiden Seiten rösten. Nebeneinander auf einer Platte anrichten. Mit jeweils einer Scheibe Mozzarella belegen und mit Basilikumpaste bestreichen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Paradeiser mit Mozzarella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche