Gebratene Nudeln mit Kastanien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Chinakohl
  • 15 Wasserkastanien (aus der Dose)
  • 100 g Bambussprossen (aus der Dose)
  • 3 Tasse Hühnersuppe
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Glutamat
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Stärkemehl
  • 3 EL Wasser
  • 250 g Chinesische Eiernudeln
  • 4 EL Öl
  • 150 g Krabben (tiefgefroren oder evtl. aus der Dose)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Den Chinakohl abspülen, in ganz schmale Streifchen schneiden. Die Wasserkastanien sowie die Bambussprossen abrinnen, in Scheiben schneiden.

Die Hühnersuppe mit dem Salz, dem Glutamat und dem Zucker durchrühren. Das Stärkemehl mit kaltem Wasser glattrühren. Die Nudeln in kochend heissem Salzwasser 3-4 Min. machen, dann ohne Temperatur 2 Min. ziehen. Abgiessen und gut abrinnen.

In einem Reindl ein Viertel des Öls heiß werden, den Chinakohl 5 min unter Rühren darin rösten. Die Kastanien sowie die Bambussprossen hinzfügen, die gewürzte Hühnersuppe aufgießen. Gut umrühren, bei geringer Temperatur 10 min dünsten.

In der Zwischenzeit in der Bratpfanne das übrige Öl sehr heiß werden und darin die abgetropften Nudeln unter durchgehendem Rühren goldgelb, aber nicht braun rösten.

Das Krabbenfleisch mit der angerührten Maizena (Maisstärke) zum Gemüse Form. Kurz zum Kochen bringen, dann bei geschlossenem Deckel 2 min ziehen. Auf die gebratenen Nudeln Form und zu Tisch bringen.

Zeitaufwand ca.: 45 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Nudeln mit Kastanien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche