Gebratene Lauchtaschen - Bolani Gandana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Teelöffel Salz ((1))
  • 1 EL Olivenöl; Backblech einfetten

Füllung:

  • 2000 g Porree (Porree)
  • 2 Chilischoten
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 EL Olivenöl

(*) 1 Rezept reicht für acht bis zehn Taschen Den Teig machen, siehe Rezept "Gebackene Kräutertaschen".

Weisse und hellgrüne Teile des Porrees genau spülen, in feine Ringe schneiden und halbieren. Chili spülen, in Längsrichtung halbieren, entkernen und fein würfeln. Den Koriander hacken. Porree und Koriander mit der Hand herzhaft durchkneten, um den Saft herauszupressen.

Mit Salz und Paprika würzen.

Die Teigtaschen kochen und befüllen.

In einer beschichteten Bratpfanne löffelweise Öl erhitzen und die Taschen von beiden Seiten goldgelb rösten; dabei mit dem Wender gleichmässig eben drücken, damit sich der Teig nicht zusammenzieht. Auf Küchenrolle abrinnen und heiß zu Tisch bringen.

Zuspeisen: Joghurt und Koriandersauce.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Lauchtaschen - Bolani Gandana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte