Gebratene Lammripperln auf Spare-Ribs-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 kg Lammripperln (oder Lammbruststreifen)

Für die Marinade:

  • 150 g Ketchup (oder Hot Ketchup)
  • 30 g Knoblauch (4-5 Zehen, fein geschnitten oder gehackt)
  • 1 EL Apfelbalsamessig
  • 2 EL Malzbier
  • 10 g Salz
  • 2 EL Honig (90-100 g)
  • 1 EL Kren (gerieben, 1-2 EL)

Für die Marinade alle Zutaten vermengen. Die Lammripperln im Ganzen gut damit einreiben und 1-2 Tage marinieren lassen. Ripperln auf einen Gitterrost (Blech mit Wasser unterstellen) oder ein Backblech legen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 160-170 °C ca. 90 Minuten langsam braten.

Tipp

Die Ripperln können auch in Salzwasser oder Suppe ca. 20 Minuten langsam vorgekocht werden. Kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und marinieren. In diesem Fall bei größerer Hitze (180 °C) nur 20-30 Minuten braten.
Diese Marinade ist im Kühlschrank ca. 2 Wochen haltbar und kann auch zum Marinieren von Schweinsripperln, Hühnerflügerln und -keulen, Koteletts oder auch Fischsteaks verwendet werden.
BEILAGENEMPFEHLUNG : Erdäpfel, Speckbohnenschoten, Salat und Weißbrot

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 3 1

Kommentare14

Gebratene Lammripperln auf Spare-Ribs-Art

  1. mona0649
    mona0649 kommentierte am 15.08.2015 um 13:30 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  2. linda1989
    linda1989 kommentierte am 24.05.2015 um 19:38 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
  3. Leben
    Leben kommentierte am 13.04.2015 um 05:20 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 24.03.2015 um 19:34 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 24.03.2015 um 12:36 Uhr

    Tolle Idee!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche