Gebratene Kürbisnocken auf Pastinakengrün

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 70 g Kürbis (klein geschnitten)
  • 1/2 EL Sauerrahm
  • 1 Stück Ei
  • 1 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 1/2 Stück Schalotte
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 TL Kürbiskernen (geschrotet)
  • Muskatnuss
  • etwas Koriander

Gratin:

  • Pastinaken
  • 1 Stück Kartoffeln
  • 5 EL Gemüsefond
  • 2 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Muskat
  • Reibkäse (zum Bestreuen)

Das Toastbrot würfelig schneiden. Sauerrahm mit dem Ei und Parmesan verquirlen und dazugeben. Die Schalotte und den Kürbis kleinwürfelig schneiden und in etwas Butter leicht anrösten. Petersilie, Salz, Pfeffer, gemahlenen Koriander, geschrotete Kürbiskerne und Muskat hinzufügen. Alles gut vermischen und rasten lassen. Nocken formen und auf drei Seiten gleichmäßig in Butter anbraten und im Backrohr bei 160°C fertig garen.

Für das Gratin: Pastinake und Kartoffel in Scheiben schneiden, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und im Gemüsefond mit Obers weich schmoren. Mit Reibekäse bestreuen und im Backrohr bei starker Oberhitze (ca. 250 °C) gratinieren. Das Gratin aus dem Ofen nehmen, die gebratenen Kürbisnocken darauf anrichten und mit etwas Kernöl beträufeln.

Tipp

Als Beilage eignet sich sehr gut ein grüner Blattsalat, aber auch Sauerkraut oder Weinkraut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare3

Gebratene Kürbisnocken auf Pastinakengrün

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 06.06.2015 um 22:20 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 02.01.2015 um 06:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 13.05.2014 um 07:26 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche