Gebratene Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 lg Krebsschwänze (frisch)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Käuter (Estragon, Kerbel, Petersilie)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Öl u. Butter

Eine Marinade aus Kräutern, Knoblauch, Saft einer Zitrone und Gewürzen machen und die Krebsschwänze ungefähr 2-3 Stunden darin stehen.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Krebsschwänze scharf anbraten, ein klein bisschen Butter hinzfügen (verfeinert den Wohlgeschmack). Sofort zu Tisch bringen.

Nach Geschmack:

Sauce: Schlagobers, Pernod und Beur Marnier im Bratensatz einreduzieren.

Zuspeise: Kurz angeschwitzter Zwiebellauch o. Zucchini mit Tomatenconcassee + Langkornreis

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche