Gebratene Kohlrabi mit Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kohlrabi
  • 150 g Magerer Bratspeck in Scheibchen geschnitten
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Mittlere Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Schönes Kohlrabigrün zur Seite legen. Knollen von der Schale befreien, vierteln und diagonal in schmale Scheibchen schneiden.

Den Bratspeck in feine Streifen schneiden. In der Butterschmalz leicht rösten. Die Kohlrabi beigeben. Kurz anbraten, dann das Gemüse bei geschlossenem Deckel 5 min weiterbraten.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Zu den Kohlrabi Form und das Ganze ungedeckt derweil zehn bis zwölf min weiterbraten.

Kohrabigruen klein hacken.

Gegen Schluss der Bratzeit in einer zweiten Pfanne die Butter zerrinnen lassen. Die Eier darin zu Spiegeleiern rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Fertigstellen Kohlrabigrün unter das Gemüse vermengen und mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen. Mit den Spiegeleiern zu Tisch bringen.

Bratspeck: Speck gibt es in den verschiedensten Formen. Unter der Bezeichnung Brat- bzw. Frühstücksspeck versteht man mageres bis durchzogenes Schweinefleisch, meist aus dem mittlerem Karree, das gepökelt und geräuchert wird. Je fetter, desto weniger Butter bzw. Öl muss man zum Knusprigbraten beigeben. Speck verleiht vielen Gerichten einen unverwechselbaren Wohlgeschmack, sollte jedoch nicht dominieren. Qualitativ abstehender Bratspeck beinhaltet keine Knorpel; diese müssen vor dem Braten wenn möglich entfernt werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Kohlrabi mit Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche