Gebratene Hähnchenwürfel mit Porree und Blütenpfeffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Teelöffel Reiswein
  • 1 Teelöffel Blütenpfeffer
  • 2 Kleine Stangen Porree
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 3 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 Ei
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • Erdnussöl (zum Braten)
  • 2 Teelöffel Sesamöl

Das Hähnchenbrustfleisch kleinwürfelig schneiden (ungefähr 1, 5 mal 2 cm).

Die Blütenpfefferkörner in dem Reiswein einweichen, bis sie weich sind. Zusammen mit einem Viertel des Lauchs fein hacken. Den übrigen Porree in in etwa 3 cm lange Stückchen schneiden.

Die Maizena (Maisstärke), das Ei und 1/3 der Sojasauce cremig aufschlagen, die Hähnchenwürfel einfüllen und gut darin wälzen.

Reichlich Öl in einem Wok bei starker Flamme erhitzen. Wenn das Öl sehr heiß ist, die Hähnchenwürfel einfüllen und unter durchgehendem schnellen Rühren rösten, bis sie Farbe angenommen haben und nicht mehr nebeneinander kleben.

Die Hähnchenwürfel aus dem Wok nehmen und das Öl bis auf einen kleinen Rest entfernen.

Das übrige Öl ein weiteres Mal stark erhitzen, die Blütenpfeffer-Porree-Ingwer, Porree, Mischung, Reiswein, Sojasauce und die Hähnchenwürfel in den Wok Form und ein weiteres Mal kurz unter durchgehendem Rühren rösten.

Das Gericht auf einer Platte anrichten, mit dem Sesamöl beträufeln und auf der Stelle zu ohne Salz gekochtem Langkornreis und ein paar anderen chinesischen Gerichten zu Tisch bringen.

2:2490/1784.12

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Hähnchenwürfel mit Porree und Blütenpfeffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche