Gebratene Fischspieße mit Risi-Bisi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Spieße:

Für das Risi-Bisi:

  • 1 Tasse Reis (Basmati)
  • 2 Tassen Wasser
  • 100 g Erbsen
  • Salz

Für den Tomatensalat:

Für die gebratenen Fischspieße mit Risi-Bisi zuerst den Fisch in kleine Würfel schneiden, den Speck in kleine Stücke schneiden abwechselnd auf einen Spieß stecken.

Mit Salz und etwas Pfeffer würzen, in 3 EL Olivenöl von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten anbraten, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Für das Risi-Bisi den Reis zusammen mit dem Wasser und einen TL Salz in einem Topf mit Deckel zum kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, den Reis auf kleiner Stufe langsam weiterköcheln lassen, dabei öfters mit einer Gabel umrühren.

Wenn der Reis das Wasser aufgezogen hat und schön weich ist die Erbsen dazu geben und nochmals mit Salz abschmecken.

Sollte der Reis noch zu bissfest sein etwas Wasser nachgießen und weiter köcheln lassen.

Für den Tomatensalat die Tomaten in grobe Stücke, Oliven und Kapern in kleine Würfel oder Scheiben schneiden, gut vermischen.

Essig, Honig und Olivenöl gut verrühren, mit dem Rucola und Tomaten vermischen, den Basilikum in grobe Stücke zupfen und darüber verteilen.

Gebratene Fischspieße mit Risi-Bisi und dem bunten Tomatensalat servieren.

Tipp

Für den bunten Tomatensalat verwenden Sie Tomaten in allen möglichen Farben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare3

Gebratene Fischspieße mit Risi-Bisi

  1. Franzp
    Franzp kommentierte am 04.07.2015 um 16:36 Uhr

    gespeichert, wenn wir es nachmachen gibts sicher ein Bild

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 30.09.2016 um 22:59 Uhr

      und, wann kommt das Bild?

      Antworten
  2. yoyama
    yoyama kommentierte am 09.07.2014 um 14:55 Uhr

    leider kein Bild, kann man sich aber gut vorstellen !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche