Gebratene Entenkeulen auf Birnen-Rotkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Entenkeulen; in etwa 1, 4 kg
  • 3 Zwiebel
  • 20 dag Karotten
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 50 cl Hühnersuppe
  • 1 Rotkraut
  • 45 dag Birnen
  • 2 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 3 dag Butterschmalz
  • 12.5 cl Birnennektar
  • 5 Esslöffel Rotweinessig
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 5 dag Schlagobers
  • 2 Esslöffel Saucenbinder
  • 12.5 cl Leitungswasser

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Zwiebeln abziehen und 2 vierteln. Karotten abspülen, von der Schale trennen und in Stückchen kleinschneiden. Öl in einem Bräter heiß machen und die Keulen anbräunen. Mit Salz, Thymian und Cayennepfeffer würzen.

Karotten und Zwiebelviertel beigeben und im Ofen 1 ein Viertel Stunden brutzeln. Nach eine halbe Std. die halbe Menge der Bouillon eingießen.

Rotkraut reinigen, vierteln und abspülen. Stiel herausschneiden und Kohl in Streifchen kleinschneiden. Birnen abspülen, vierteln, entsteinen und die halbe Menge der Viertel in Scheibchen kleinschneiden. Restliche Viertel in Spalten kleinschneiden.

Übrige Zwiebel in Würfel kleinschneiden, in Butterschmalz andünsten. Kohl dazugeben, anschmoren und mit Birnennektar, Leitungswasser und Essig löschen, würzen. Nelken, Lorbeer und Birnenscheiben dazugeben, 1 Stunde glimmen. Birnenspalten in etwa 100 mmin vor Ende der Garzeit zum Rotkraut geben.

Keulen warmstellen. Fond mit restlicher Brühe lösen, entfetten, durchseihen, Schlagobers zugiessen und mit Saucenbinder binden, würzen.

Dazu Salzkartoffeln, Kartoffelklösse oder alternativ Schupfnudeln.

E-Küchenherd: Grad: 200

Gasherd: Stufe: 3

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Entenkeulen auf Birnen-Rotkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche