Gebratene Ente mit Apfelsauce und Apfelschnitze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schöne Bauern-Ente (etwa 1, 5 Kilo)
  • 4 Äpfel (säuerlich, zB. Boskop)
  • 4 Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Cidre (Apfelwein)
  • 125 ml Enten- oder Geflügelfond, (selbstgekocht oder aus dem Glas)
  • 50 g Butter
  • 1 EL Calvados
  • 3 Zweig Thymian
  • Zimt

Von der Ente die Flügelspitzen zurechtschneiden, sie dann man einem zerteilten Apfel und zwei gepellten und geviertelten Schalotten vollfüllen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Ohne Fett mit der Brust nach oben in einen Bräter legen und in den auf 250 Grad vorgewärmten Backrohr schieben.

Die Ente braucht in etwa eine Stunde, nach einer 3/4 Stunde sollte man jedoch einmal mit einer Nadel hineinstechen, um den Garprozess zu überprüfen. Wenn die austretende Flüssigkeit farblos ist, ist die Ente gar.

Während des Bratens muss sie zwar nicht gewendet werden, sollte aber immer wiederholt mit dem austretenden Bratensaft begossen werden, damit die Haut schön knusprig wird.

Für die Apfelsauce zwei fein gewürfelte Schalotten in ein kleines bisschen Butter andünsten. Einen abgeschälten, in kleine Stücke geschnittenen Apfel und ein kleines bisschen entfetteten Bratensaft von der Ente hinzfügen. Mit Cidre auffüllen und kochen, dann den Enten- beziehungsweise Geflügelfond dazugeben, ebenfalls ein kleines bisschen kochen und die Sauce durch ein Sieb drücken. Mit einem Stich Butter sowie dem Calvados abrunden, dann mit Salz, Pfeffer und Thymian-Blättchen nachwürzen. Die restlichen 2 Äpfel in Viertel schneiden, in Butter kurz anbraten und mit ein kleines bisschen Zimt würzen.

Entenbrust und Keulen in jeweils 4 Stückchen schneiden, so dass jeder von beidem eine Einheit bekommt. Mit den Apfelschnitze und ein klein bisschen Apfelsauce auf Tellern anrichten und den Rest der Sauce zusätzlich zu Tisch bringen.

Dazu passen als Zuspeise Rösti oder evtl. Kartoffelpüree.

Tipp: Wer die Sauce eher süsser mag, kann sie noch mit 2 Teelöffeln Waldhonig abrunden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gebratene Ente mit Apfelsauce und Apfelschnitze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche