Gebratene Dorade in Küchenkräuter-Limettenöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Dorade (à 350 g)
  • 400 g Erdäpfeln (neue)
  • 4 Spitzpaprika (gelb)
  • 8 Strauchtomaten
  • 8 EL Basilikumpesto
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 2 Limetten
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1.5 EL Limettenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chili (Flocken)
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Meersalz
  • Pfeffer

(circa 40 min) Erdäpfeln von der Schale befreien, putzen, Ecken schneiden. Paprika der Länge nach halbieren, entkernen, putzen. Zitronen abwaschen, abtrocknen, in Scheibchen zerteilen. Knoblauch von der Schale befreien, mit Knoblauchschneider klein schneiden. Paradeiser mit Stängel klein schneiden, entkernen, mit Pesto befüllen und den abgeschnittenen Deckel wiederholt darauf setzen.

Blattpetersilie abzupfen.

Für das Limettenöl 1 1/2 El Olivenöl mit dem Abrieb von zwei Limetten, ein wenig gerebeltem Thymian gut durchrühren, mit Chiliflocken würzen. Petersilie mit geschnittenem Thymiankraut, Knoblauch, ein wenig Limettenöl gut mischen, mit Meersalz und Pfeffer würzen und damit die Dorade befüllen. Die Hautseite der Dorade auf beiden Seiten mit dem Küchenmesser einschneiden.

Erdäpfeln in heissem Olivenöl anbraten, Paprika dazugeben, mit angehen*, die Dorade dazugeben, auf beiden Seiten mit anbraten, mit Limettenöl beträufeln, Erdäpfeln mit Rosmarinzweige belegen. Alles im Herd bei 150 Grad ca. zwölf min fertig gardünsten.

Zitronenscheibchen in heissem Olivenöl auf beiden Seiten kurz anbraten und gemeinsam mit dem Fisch auf Teller anrichten. Erdäpfeln, Paprika und Pesto-Paradeiser mit ansetzen und mit Thymiansträusschen garnieren.

(*= ein kleines bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Dorade in Küchenkräuter-Limettenöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche