Gebratene Currypilze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Champignons (gross)
  • 4 EL Mehl
  • 2 EL Madras-Currypulver
  • 4 EL Öl
  • Salz

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Stiele der Champignons entweder leicht zurückschneiden (wenn der Strunk noch fest mit dem Pilzhut verwachsen ist) bzw. aber herausdrehen (bei offenem Pilzhut). Die Champignons ganz kurz unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen.

Jedes Schwammerl auf der Hut- und Innenseite mit wenig Salz überstreuen.

In einer kleinen Backschüssel Mehl und Currypulver vermengen. mittelseines Siebchen über die Schwammerln streuen, dann überschüssiges Pulver abschütteln.

In einer weiten Pfanne bzw. in einem Wok das Öl rauchheiss erhitzen.

Die Schwammerln einfüllen, die Temperatur reduzieren und die Champignons ohne Rühren zwei Min. rösten, dann auf die andere Seite drehen und auf der zweiten Seite wiederholt zwei Min. fertigbraten. Auf eine vorgewärmte Platte Form, wiederholt leicht mit Salz würzen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Currypilze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche