Gebratene Brotknoedel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Weissbrot
  • 100 g Laugenbrot
  • 1 Schnittlauch (Bund)
  • 1 Schalotte
  • 25 g Butter ((1))
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Aluminiumfolie
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Butter ((2))

Beide Brotsorten klein würfelig schneiden. Den Schnittlauch klein schneiden. Die Schalotte von der Schale befreien und klein hacken. In der Butter (1) hellgelb weichdünsten.

Mit dem Weisswein und der Milch löschen. Die Eidotter mixen und die Milchflüssigkeit hinzugießen. Die Brotwürfel damit begiessen und 10 min ziehen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Mit wenig Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Die Aluminiumfolie (ca. 1 Meter Aluminiumfolie) in der Breite einmal falten, damit sie ein wenig stabiler wird. Mit Öl gut bestreichen. Die Brotmasse daraufgeben und zu einer etwa 5 cm dicken Rolle formen.

Die Enden gut verschließen.

Die Knödelrolle in der Folie in ein Sieb oder in einen Dampfaufsatz legen und bei geschlossenem Deckel über Dampf zirka 20 min ziehen. Auskühlen, dann zirka 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

Kurz vor dem Servieren in einer beschichteten Pfanne die Butter (2) erhitzen und die Knödel darin goldgelb rösten.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Brotknoedel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche