Gebratene Blunzen mit Kren und Quittenmus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Quitten
  • 5 EL Quittengelee
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1000 g Erdapfel (festkochend)
  • Salz
  • 200 ml Milch
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 100 g Meerrettichwurzel
  • 3 EL Zucker
  • 25 g Butter
  • 350 g Braunschweiger Blunzen
  • 3 EL Öl
  • 4 Majoran

1. Die Quitten von der Schale befreien, das Fruchtfleisch von dem Kerngehäuse abtrennen und in kleine Stückchen schneiden. Mit Gelee, Saft einer Zitrone und Apfelsaft im offenen Kochtopf weich machen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist, dann fein zermusen. Erdäpfeln von der Schale befreien, grob würfelig schneiden und in Salzwasser weich machen, abrinnen und fein zerstampfen.

Milch erhitzen und unter die Erdäpfeln rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

2. Kren abspülen, schalen und in sehr schmale Scheibchen hobeln bzw. schneiden. In kochend heissem Wasser 3-4 min beinahe weich machen, abrinnen. Zucker goldgelb zerrinnen lassen, erst mal die Butter, dann den Kren hinzfügen und unter Wenden 1-2 min karamellisieren.

3. Die Wurst in 2 cm breite Scheibchen schneiden und im heissen Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 1 Minute rösten. Zum Schluss die Majoranstiele hinzfügen. Blunzen mit dem Kren auf dem Kartoffelpüree anrichten und mit dem Quittenmus zu Tisch bringen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratene Blunzen mit Kren und Quittenmus

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 13.04.2014 um 07:47 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte