Gebratene Bauchschnitten in Mostrahmsoße mit Zucchininockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stk Bauchfleischschnitten (vom Schwein)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz (oder Vegeta)
  • Pfeffer
  • 2 TL Gyrosgewürz
  • 1/8 l Apfelmost
  • 1/8 l Schlagobers
  • 300 g Zucchini (mit der Schale)
  • 300 g Vollkornmehl
  • 1/2 TL Backpulver

Für die gebratenen Bauchschnitten in Mostrahmsoße mit Zucchininockerln zuerst das Fleisch mit den gepressten Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Gyros-Gewürz einreiben und über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Dann in einer beschichteten Pfanne ohne Fett gut anbraten, es tritt genügend Fett für den Bratenfond aus. Das Fleisch herausnehmen, den Fond mit Apfelmost löschen, gut verrühren, das Fleisch wieder einlegen und bei geschlossenem Deckel auf kleinster Flamme ziehen lassen.

Für die Nockerl die Zucchini in Würfel schneiden und in Salzwasser ganz weich kochen. Das Wasser abgießen und nach dem Abkühlen die Würfel pürieren. Ein Ei hinzufügen, mit dem Mehl zu einem festen Teig verrühren. Durch ein Nockerlsieb streichen oder vom Brett in wallendes Salzwasser schneiden. Etwas ziehen lassen, abseihen und beiseite stellen.

Das inzwischen fertig gegarte Fleisch auf einen Teller legen, die Soße mit dem Schlagobers binden und mit den Nockerln anrichten. Nun die gebratenen Bauchschnitten in Mostrahmsoße mit Zucchininockerln servieren.

Tipp

Ich nehme zum Nockerlkochen nur Vegeta, weil die Nockerl dann durch die winzigen  Gemüsestückchen hübsch aussehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Kommentare6

Gebratene Bauchschnitten in Mostrahmsoße mit Zucchininockerln

  1. loly
    loly kommentierte am 30.10.2016 um 12:14 Uhr

    Dieses Rezept gefällt mir ausserordentlich - ich verwende allerdings Gemüse und Obst nur mehr ohne Schalen (sicherheitshalber) !

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 04.12.2015 um 22:47 Uhr

    Vegeta kaufen? Wie wärs mit selber machen?

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 09.09.2015 um 20:11 Uhr

    Kreative Geschichte.

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 21.05.2015 um 09:48 Uhr

    gut

    Antworten
  5. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 13.04.2014 um 07:45 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche