Gebratene Bananen mit geeister Mango

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die geeiste Mango:

  • 2 Stück Große, saftige Mangos
  • 2 Stück Limetten (ersatzweise 1 Zitrone und 1 Orange)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt (Kardamom und Gewürznelken)

Für das Mango-Sorbet zunächst die Mangos schälen, Fruchtfleisch herauslösen und den Fruchtsaft auffangen. Limetten auspressen. Mangofleisch, Mango- und Limettensaft sowie Zucker, Zimt, Kardamom und Nelken in einer Schüssel vermengen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Masse durch ein Sieb streichen, in eine passende Form füllen und ins Tiefkühlfach stellen. Einige Stunden durchfrieren und währenddessen wiederholt umrühren, damit die Masse nicht zu fest wird. (Oder in einer Eismaschine ca. 20 Minuten frieren.) Inzwischen die Bananen schälen und der Länge nach halbieren. Die Orangen ebenfalls schälen, in Spalten trennen und nach Belieben die Haut abziehen. In einer Pfanne etwas Butter schmelzen und die Bananen darin beidseitig kurz anbraten. Wieder herausheben und warmstellen. Den verbliebenen Bratenrückstand mit Mandarinenwein aufgießen, aufkochen lassen, Honig sowie Zimt einrühren und die Sauce etwas einkochen lassen. Nun die gebratenen Bananen anrichten und mit den Orangenfilets umlegen. Die geeiste Mango aus dem Tiefkühlschrank nehmen, kurz durchrühren, mit einem Esslöffel dekorative Nocken ausstechen und neben die Bananen legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare5

Gebratene Bananen mit geeister Mango

  1. Illa
    Illa kommentierte am 31.12.2015 um 16:36 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  2. littlemisscurious149
    littlemisscurious149 kommentierte am 21.05.2015 um 14:32 Uhr

    Hört sich sehr gut an :)

    Antworten
  3. liss4
    liss4 kommentierte am 14.02.2015 um 14:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 01.01.2015 um 07:21 Uhr

    genial

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 28.04.2014 um 08:05 Uhr

    klingt interessant!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche