Gebratene Austernpilze auf Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Rucola-Blattsalat
  • 1 EL Weinessig
  • 1 Msp. Senf
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Öl, kaltgepresstes (z. B. Ol
  • 2 EL Öl (zum Braten)
  • 350 g Austernpilze (möglichst nur Pilzhüte)
  • 1 Zweig Rosmarin, frischer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paradeiser, vollreife feste

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Rucola abspülen, trockenschütteln und in mundgerechte Stückchen zerpflücken. Essig mit Salz, Senf, Pfeffer und kaltgepresstem Öl durchrühren.

2. Bratöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Pilzhüte trocken abraspeln und in der Bratpfanne von jeder Seite kurz rösten. Mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Die Schwammerln an den Rand der Bratpfanne schieben. Knoblauch abziehen, in feine Scheiben schneiden und in der Bratpfanne goldgelb rösten.

3. Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch würfelig schneiden. Die Rucolablätter durch die Marinade ziehen, mit den Tomatenwürfeln auf vier Teller gleichmäßig verteilen und die heissen Schwammerln daraufgeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gebratene Austernpilze auf Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche