Gebranntes Tomatenpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 127

  • 1000 g Paradeiser (reif)
  • 40 g Butter
  • 1 Teelöffel Basilikum (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Grob gestossener Pfeffer
  • Salz

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Paradeiser abbrausen und den Stiel entfernen. Paradeiser auf ein Backblech legen und unter dem aufgeheizten Bratrost so lange grillen, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Paradeiser dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen. Paradeiser mit der Haut und der gesammelten Flüssigkeit von dem Backblech zermusen.

Butter in einem flachen Kochtopf erhitzen. Gewürze darin andünsten. Tomatenpüree hinzfügen und bei kleiner Temperatur zirka eine Stunde kochen. Es sollte eine dicke Paste entstehen. Heiss in Schraubgläser befüllen und auf der Stelle fest verschließen.

Schmeckt als Brotaufstrich, zu Nudeln beziehungsweise zu Fleisch.

Nährwerte: je 100 g zirka 105 Kalorien, 8 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebranntes Tomatenpüree

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 12.04.2014 um 16:19 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche