Gebranntes Spekulatiusparfait mit weihnachtlich eingelegtem Dörrobst

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Dotter
  • 50 g Zucker
  • 1 Orange (Saft)
  • 0.5 EL Spekulatiusgewürzpulver
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 0.5 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • 20 ml Orangenlikör
  • 200 g Schlagobers (geschlagen)
  • 80 g Zucker

Eingelegtes Dörrobst::

  • 200 g Dörrobst (gemischt)
  • 40 ml Rum
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Honig
  • 200 ml Orangensaft (frisch)
  • 0.5 Orange (Schale davon)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 4 EL Grenadinesirup
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Vanillestange, ausgekratzt
  • 4 Sternanis
  • 10 Gewürznelken

Garnitur:

  • Minze
  • Schokoladendekore

Die Dotter mit dem Zucker und Orangensaft über einem Wasserbad cremig schlagen. In einer Küchenmaschine ein weiteres Mal abgekühlt rühren.

Das Spekulatiusgewürzpulver und das Vanillemark untermengen. Die abgeriebene Orangenschale hinzufügen und das Ganze gut durchrühren. Mit Orangenlikör nachwürzen. Die Schlagobers unterziehen. In Ringe befüllen und wenigstens 3 Stunden gefrieren. Vor dem Servieren mit braunem Zucker gleichmässig überstreuen und mit einem Bunsenbrenner karamelisieren.

Eingelegtes Dörrobst: Für das Kompott die Dörrfrüchte jeweils nach Grösse halbieren bzw. vierteln und am Vortag in Rum einlegen, bei geschlossenem Deckel ziehen.

Zucker und Honig in einen Kochtopf Form, mit Orangensaft auffüllen, Orangenschale, Saft einer Zitrone und Grenadine Sirup dazugeben. Die Gewürze beifügen und das Ganze kochen. Eventuell mit ein klein bisschen in kaltem Wasser angerührtem Stärkemehl binden. Das marinierte Dörrobst beifügen, von der Flamme nehmen und in etwa 2 Stunden ziehen.

Das Dörrobst mit dem Parfait anrichten, mit frischen Minzeblättchen und weihnachtlichem Schokodekor garnieren.

Gurken-Paradeiser-Sabayon Ente a Liter'orange mit Kartoffelklössen Gebranntes Spekulatiusparfait mit weihnachtlich eingelegtem Dörrobst

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebranntes Spekulatiusparfait mit weihnachtlich eingelegtem Dörrobst

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 12.04.2014 um 16:20 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche