Gebrannte Krem auf Amaretti und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 2 EL Kirsch
  • 6 Erdbeeren
  • 6 Eidotter
  • 75 g Zucker
  • 0.5 Vanillesschote
  • 250 ml Rahm
  • 1 EL Doppelrahm
  • 200 ml Vollmilch
  • 75 g Zucker
  • Utter

-- in schmale Scheibchen Yield: Krem Yield: Zum Bestreuen

Die Amaretti zerbröckeln, damit die bebutterten Auflaufförmchen belegen. Mit Kirsch beträufeln und die Erdbeerscheiben darauflegen. Die Förmchen in den Kühlschrank stellen. In einer Backschüssel die Dotter mit dem Zucker weiß und cremig aufschlagen, gemächlich die Milch und dann den Rahm unter durchgehendem Rühren hinzugießen. Die Menge in einer schweren Bratpfanne mit dickem Boden im Wasserbad gemächlich unter durchgehendem Rühren erhitzen, die Krem darf allerdings nicht machen. So lange rühren, bis sie die holzener Schöpfer dick überzieht. Sofort aus dem Wasserbad nehmen und unter öfterem Rühren abkühlen. Die lauwarme Krem in die Förmchen gießen und sie für eine Viertelstunde im Tiefkühlfach stellen, um das Eindicken zu beschleunigen und um zu verhindern, dass die Erdbeeren Wasser ziehen.

Daraufhin für wenigstens 6 bis 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren, die Grillschlange im Backrohr auf höchster Stufe stellen. Die Förmchen ein weiteres Mal für ein paar Min. in den Tiefkühler stellen, dann dick mit Zucker überstreuen und direkt unter die glühende Grillschlange stellen. Der Zucker sollte auf der Stelle karamelisieren und kross werden: nicht zu lange unter der Temperatur stellen, sonst gerinnt die Krem. Dies ist genauso der Grund, warum die Förmchen vorerst ein weiteres Mal in den Tiefkühler gestellt werden.

Nochmals kurz abgekühlt stellen und in den Förmchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gebrannte Krem auf Amaretti und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche