Gebr. Saibling mit Paradeiser und Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Saiblinge (zu 400 g)

Füllung:

  • 2 Fleischtomaten
  • 4 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 2 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Panade:

  • Mehl
  • 2 Eier
  • 8 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde)
  • Öl (zum Braten)

Pesto:

  • 3 Bund Basilikum
  • 30 g Pinienkerne grobes Salz
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1000 ml Olivenöl
  • 20 g Pecorino (gerieben)
  • 15 g Parmesan (gerieben)

Gemüse:

  • 2 Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Olivenöl
  • Quelle:Bertold Siber, "Seehotel Siber" Konst
  • Von Bernd Steigerwald

Saiblinge ausnehmen, Kiemen entfernen und die Fische spülen. Gräten von der Bauchseite her herauslösen. Füllung: Paradeiser häuten, entkernen und das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden. Brot und Peter silie in der Küchenmaschine zerkleinern. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein in Würfel schneiden. Zusammen mit den Thymianzweigen in heissem Öl andünsten. Tomatenwürfel hinzufügen und die Menge nachwürzen. Saiblinge: Die Fische von innen und aussen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und die Füllung einfüllen. Die Fische mit Spagat zunähen. Zuerst in Mehl, dann in verquirltem, gewürztem Ei und zuletzt in gewürzten Toastbrotwürfeln auf die andere Seite drehen. In heissem Öl von jeder Seite 5 bis 7 Min. braun rösten. H Pesto: Salz, Pinienkerne, Basilikum und abgezogene Knoblauchzehen in der Küchenmaschine zerkleinern. Öl unterziehen und den Käse hinzufügen. Abschmecken. Gemüse: Zucchini reinigen, spülen und 1 cm dicke Scheibchen schneiden. In Salzwasser blanchieren. Gut abrinnen. In eine flache, feuerfeste Form beziehungsweise auf ein Blech Form und von beiden Seiten würzen. Die Oberseite mit Olivenöl bepinseln und die Zucchinischeiben unter vorgeheiztem Bratrost goldbraun grillen.

Anrichten: Teller mit Zucchinischeiben ausbreiten und die gebratenen Fische darauf anrichten. Mit Pesto garnieren

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebr. Saibling mit Paradeiser und Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche