Gebeizter Thunfisch mit Chilimayonnaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Thunfisch
  • 1 Limette
  • 1 Teelöffel Dille (gehackt)
  • 1 Teelöffel Basilikum (gehackt)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Weisser Pfeffer & Salz aus der Mühle

Chilimajonnaise:

  • 1 EL Chili rot
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 100 ml Olivenöl (gute Qualität)
  • Weisser Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker

Für dieses Rezept muss der Fisch eine Nacht lang in den Tiefkühlschrank.

Den Thunfisch spülen und von eventuellen Gräten bzw. Hautresten befreien und mit Küchenrolle abtrocknen. Limette heiß spülen, die Schale dünn abraspeln und den Saft ausdrücken. Limettensaft und schale mit Zucker, Kräutern, Salz und ein klein bisschen Pfeffer vermengen. Den Thunfisch auf beiden Seiten mit der Kräutermischung einreiben, in Klarsichtfolie einschlagen und 8 Stunden (am besten eine Nacht lang) in den Kühlschrank legen. Für die Majo Dotter, Balsamessig-Essig und die fein gehackte rote Chilischote umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Danach Olivenöl zu Anfang tropfenweise, später als dünnen Strahl dazu gießen und schlagen. Herd auf 80 Grad vorwärmen.

Den Thunfisch aus der Folie nehmen und mit ein paar Tropfen Olivenöl kurz von jeder Seite anbraten und dann im Herd 10 min durchwärmen. Den Thunfisch in dünnen Scheibchen schneiden und auf einem Teller anrichten. Die Majo mit einem Löffel darüber Form.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebeizter Thunfisch mit Chilimayonnaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche