Gebeizter Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Kleiner, ganzer frischer Lachs (ca. 1 kg)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dille
  • 4 Teelöffel Salz (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Pfeffer
  • 1 Tasse ÖLiter (eventuell mehr)
  • Einige Senfkörner

Den Lachs schuppen (lassen), Kopf und Schwanz zurechtschneiden, am Rücken aufschneiden, mit 2 Gabeln vorsichtig teilen und die Gräte entfernen. In eine Schale Stanniolfolie legen und die Fischhälften drauflegen. Danach die Küchenkräuter hacken und mit dem Öl durchrühren. Den Fisch mit Salz würzen und zuckern, das Öl darüber gießen und den Fisch in der Stanniolfolie fest einschlagen.

1 bis 3 Tage im Kühlschrank beizen.

Als Zuspeise dazu einfach nur (neue) Erdäpfeln mit ein klein bisschen Butter.

Als Getränk jeweils nach Laune: Riesling, weissen Burgunder bzw. auch Champagner.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Gebeizter Lachs

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 11.04.2014 um 18:59 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche