Gebeizter Lachs mit Sternanis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Wildlachs (ca. 3 kg)
  • 50 ml Olivenöl

Beize:

  • 40 g Zucker
  • 10 g Wacholderbeeren
  • 30 g Sternanis
  • 10 g Pfefferkörner
  • 10 g Fenchelsamen
  • 100 g Meersalz (grob)

Garnitur:

  • Brunnenkresse, Radicchio, Löwenzahn etc.
  • Salatsauce nach klassischem Rezep
  • Kerbel, Basilikum, Dill

Die Filets herauslösen und vollständig entgräten.

Die Gewürze für die Beize im Mörser fein zerstoßen und mit dem Meersalz vermengen.

Die filetierten Lachsseiten mit der Kräutermischung einreiben, mit Folie bedecken und zwei Tage im Kühlschrank einmarinieren.

Die Filets aus der Beize nehmen, das Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen und die Filets auf beiden Seiten ein paar Sekunden anbraten.

Abkühlen, in Scheibchen schneiden und mit einem kleinen Blattsalat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebeizter Lachs mit Sternanis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche