Gebeizter Lachs mit Kartoffelpuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Gebeizter Lachs:

  • 1 Lachsseite
  • 360 g Zucker
  • 240 g Salz
  • 2 EL Pfeffer
  • 1 EL Senfkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • 1 Orange (Saft davon)
  • 3 EL Olivenöl

Grundsauce:

  • 250 ml Crème fraîche
  • 1 Zitrone; den Saft davon Salz und Pfeffer

Reibekuchen:

  • 8 Grosse Mehlig kochende Erdäpfeln
  • 1 Eidotter
  • 1 Salz
  • 1 Pfeffer
  • Muskat
  • Crème fraîche

Lachs Beizen:

Pfeffer, Zucker, Salz, Senfkörner, Lorbeer, kleingeschnittenes Basilikum und Petersilie mit Olivenöl, Zitronen und Orangensaft mischen.

Diese Mischung über die Fleischseite des Lachses Form und 24 Stunden im Kühlschrank beizen.

Die Beize wegnehmen, abwaschen, abtupfen und in feine Scheibchen schneiden.

Vorbereitung Grundsauce:

Crème fraîche mit Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. In drei Teile trennen und verschieden mit zweierlei Senf, Schnittlauch und Kaviar nachwürzen.

Vorbereitung Kartoffelpuffer:

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und raspeln. Den Saft absetzen, Wasser weggiessen und die sich absetzende Maizena (Maisstärke) noch mal zu den Erdäpfeln Form.

Crème fraîche und die Eidotter dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Mit wenig Fett krosse Kartoffelpuffer in der Bratpfanne zu Ende backen.

2:246/1401.62

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebeizter Lachs mit Kartoffelpuffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche