Gebeizte Lammschulter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Weinbeize (3 Tage:

  • 500 ml Herber Rot- oder Weisswein
  • 200 ml Rot- oder evtl. Weissweinessig
  • 20000 ml Wasser
  • 1 Zwiebel (Ringe)
  • 1 Karotte in Scheibchen
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • 5 Pfefferkörner

Lamm:

  • 1 Lammschulter (ausgebeint bzw. mit Knochen)
  • Weinbeize
  • 2 EL Butterfett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 100 ml Rahm

Ein herrliches Rezept für alle Erdbeerliebhaber!

Die festen Ingredienzien in den kalten Flüssigkeiten aufsetzen, gemächlich aufwallen lassen, eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden, auskühlen, alles zusammen über das Fleisch gießen, abdecken, im Winter 3, im Sommer 2 Tage abgekühlt gelagert beizen, täglich einmal auf die andere Seite drehen. Wichtig: gebeiztes Fleisch muss vor dem Anbraten gut trockengetupft werden. Man achte darauf, dass das oel bzw. die eingesottene Butter zum Anbraten gut erhitzt werden, bevor man das Fleisch zugibt. Beize für die Vorbereitung der Sauce verwenden!

Das Fleisch beizen, abtrocknen. Das Butterfett heiß werden, das Fleisch darin ringsum anbraten. 1 dl der Beize zum Ablöschen ver- auf die andere Seite drehen, die Beizgemüse beifügen, das Ganze bei geschlossenem Deckel 1 ein Viertel Stunde auf kleiner Flamme sieden. Eventuell noch mehr Beize dazugeben. Das Fleisch herausnehmen, warmstellen, . Die Sauce abgießen, vielleicht nachwürzen, den Rahm zu- Form, das Ganze nochmal gut warm werden (aber nicht machen!). Über das in Scheibchen geschnittene Fleisch Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebeizte Lammschulter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche