Gebeizte Entenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 5 Pimentkörner
  • 10 Wacholderbeeren
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Entenbrustfilets; 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 sm Zwiebeln
  • 400 ml Wasser
  • 400 ml Crème fraîche
  • 2 EL Stärkemehl
  • 1 Teelöffel Zucker

Die Gewürze im Mörser fein zerstoßen. Die Haut der Entenbrust rauten- förmig einkerben. Mit den Gewürzen auf beiden Seiten einreiben. In Plastikfolie eingepackt und mit einem Teller beschwert eine Nacht lang im Kühlschrank ziehen.

Das Backrohr auf 225 °C vorwärmen. Das Fleisch auf beiden Seiten mit Salz würzen und mit der Hautseite nach unten in das Reindl anbraten. Anschließend auf die andere Seite drehen. Die Zwiebeln beifügen, andünsten. Mit Wasser und dem Saft, der sich bei dem Marinieren gebildet hat, löschen. Das Reindl in das vorgeheizte Backrohr stellen und bei geschlossenem Deckel 15 bis 20 min gardünsten. Fleisch herausnehmen und warmstellen.

Das vielleicht überstehende Fett von dem Fond entfernen. Die Crème fraîche dazugeben. Das Stärkemehl mit 4 El Wasser durchrühren, in die Sauce Form und zum Kochen bringen. Eventuell mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebeizte Entenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche