Gebassenes Mit Würst Unnd Faisten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Sauerkraut (frisch)
  • 5 dag Schmalz
  • 3 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 0.25 kg Speck (durchwachsen)
  • 0.25 l Weisswein
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 1 Eisbeine; (circa)
  • 4 Blutwürste
  • 4 Grützwürste (Mettendchen als Ersatz)
  • 4 Leberwürstchen
  • 1 Zwiebel mit
  • 5 Nelken
  • 15 Wacholderbeeren
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Lorbeerblätter
  • Kümmel
  • 4 Selchkaree Ripperl (optional)

Im Schmalz werden die in Würfel geschnittenen Zwiebeln glasig gedünstet. Die restlichen Gewürze ein klein bisschen anschmoren und die halbe Menge des Sauerkrauts darauf geben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, den in Scheibchen geschnittenen Schinkenspeck darauflegen, das übrige Sauerkraut darüberschichten. Wein eingießen. Die abgeschälten und entkernten Äpfel klein würfelig kleinschneiden und dazutun.

Frisches Sauerkraut 1 h schonend glimmen lassen und anschliessend erst das Fleisch dazugeben. Bei Dosenkraut wird das Fleisch auf der Stelle dafür gegeben. Wenn das Fleisch untergemischt ist, das Küchenkraut 2 h weiterschmoren. Die Würste in der letzten Viertelstunde dazugeben und heiss durchziehen lassen. Beim Anrichten wird Wurst und Fleisch auf dem kochendheissen Küchenkraut dekoriert.

Nicht stilecht, aber eine delikate Ergänzung sind Selchkaree Ripperl.

Zuspeise: Kräftiges Bauernbrot, z. B. selbstgebackenes Steynbrodt

Eine königliche Schlachtplatte, die heute leider nur noch in ausreichend heruntergekommener Form auf Speisekarten zu finden ist.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebassenes Mit Würst Unnd Faisten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche