Gebackenes Sesamknusperei auf Blattspinat mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 Stangenspargel
  • 4 Stangenspargel
  • 2 EL Weissweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 8 Scheiben Parmaschinken (in feine Streifen geschnitten)
  • 5 Eier
  • 1 Teelöffel Schwarzer Sesamsaat (Asia-Laden)
  • 1 Teelöffel Weisser Sesamsaat (Asia-Laden)
  • 150 g Weissbrot
  • 2 EL Mehl
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 200 g Junger Spinat
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • Kerbel (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zucker
  • Zitronen (Saft)
  • Butter
  • Erdnussöl (zum Fritieren)

Stangenspargel von der Schale befreien und in 1/2 Liter kochend heissem Salzwasser, das mit Zucker, ein wenig Saft einer Zitrone und einer Butterflocke gewürzt wurde, 5 min gardünsten. Anschließend Stangenspargel herausnehmen, abrinnen und kleinwürfelig schneiden. 1 El Weissweinessig mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, ein wenig Saft einer Zitrone und Olivenöl schlagen. Das Dressing über den Stangenspargel Form, Parmaschinken unterziehen und zur Seite stellen.

4 Eier in Essigwasser 4 min blubbernd machen, in geeistem Wasser abschrecken und vorsichtig schälen. Sesamsaat in einer beschichteten Bratpfanne bähen. Anschliessend mit geriebenem Weissbrot vermengen.

Ein Ei mixen. Die gepellten Eier der Reihe nach in Mehl, Ei und Weissbrot mit Sesamsaat panieren und in heissem Erdnussöl etwa 3 min goldgelb frittieren.

Schalotte in einer Bratpfanne mit Butter anschwitzen, Spinat zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, Gemüsesuppe hinzfügen und zugedecktin etwa 2 min gardünsten.

Den Spinat auf der Tellermitte anrichten, Knusperei aufsetzen und mit Spargelvinaigrette umgiessen. Mit Kerbel garnieren.

Parmaschinken-Stangenspargel-Salatsauce

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Gebackenes Sesamknusperei auf Blattspinat mit

  1. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 18.09.2013 um 09:15 Uhr

    Ein richtig tolles Rezept!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche