Gebackenes Gemüse im Tempurateig in Kräuterweinschaum- Sabayone.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Reismehl (Asialaden)
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 400 ml geeistem Wasser
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 4 sm Karfiolröschen
  • 1 Paprika
  • 10 Zuckerschoten
  • 4 sm Karotten (mit Grün)
  • 4 Stangenspargel
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 4 Eidotter
  • 200 g Küchenkräuter (gemischt)
  • Fett (zum Fritieren)

Karfiol, Zuckerschoten und Stangenspargel reinigen, vorblanchieren und gut abtrocknen. Restliches Gemüse reinigen und Paprika vierteln. Für den Tempurateig Ei, Salz und 200 ml geeistem Wasser mit 1 El Reismehl durchrühren, nach und nach das übrige Mehl gut unterziehen. Die Teigschüssel in ein Gefäß mit dem restlichen geeistem Wasser stellen und 1 Stunde im Kühlschrank ausquellen. Das Fett auf 180 °C erwärmen.

Gemüse durch den Tempurateig ziehen und im Frittierfett kross backen, dann auf ein Küchentuch zum Abtropfen legen.

Für die Sabayone Dotter, Gemüsesuppe und Wein im Wasserbad cremig schlagen. Zum Schluss die Küchenkräuter untermengen. Das Gemüse mit der Sabayone anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gebackenes Gemüse im Tempurateig in Kräuterweinschaum- Sabayone.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche