Gebackenes Eis Auf Himbeerpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Tasse Rotwein
  • 20 ml Himbeersirup
  • 1 Teelöffel Honig
  • 200 g Himbeeren (Tiefkühlware)
  • 500 g Vanilleeis
  • 3 Eier
  • 150 g Kokosette
  • Butterschmalz (zum Ausbacken)

Aus dem Vanilleeis mit einem Löffel oder evtl. einem Kugelausstecher kleine Kugeln formen. Diese anschließend erst in verschlagenen Eiern, dann in Kokosette wälzen und noch mal in das Tiefkühlfach legen. Diesen Vorgang in etwa Dreimal wiederholen, bis sich eine ein kleines bisschen dickere Kokosschicht um das Vanilleeis gelegt hat.

Butterschmalz in einem Kochtopf erhitzen und die gefrosteten Eisbällchen nur ganz kurz darin fertig backen, so dass das Kokosette eine bräunliche Farbe angenommen haben, aber das Eis nicht schmilzt. Den Rotwein sowie den Himbeersirup gemeinsam mit dem Honig in einen Kochtopf Form und aufwallen lassen. Die Himbeeren zufügen und nur kurz warm werden. Das Himbeerpüree auf Tellern gleichmäßig verteilen und die Kokosbällchen daraufsetzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackenes Eis Auf Himbeerpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche