Gebackener Ziegenfrischkäse Mit Bärlauch Und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Ziegenfrischkäse
  • 40 g Schalotten
  • 20 g Bärlauch (frisch)
  • 2 Eidotter
  • 80 g Semmelbrösel
  • 20 g Pinienkerne
  • 100 g Paradeiser (getrocknet)
  • 4 Cherrytomaten
  • 4 Frühlingsrollenteig
  • Salate; z.B. Frisée, Lollo Rosso, Lollo Biondo, Kresse
  • 60 g Olivenöl (circa)
  • 40 ml Balsamicoessig (alt, circa)
  • Fettbad zum Ausbacken
  • Salz und Pfeffer gemahlen

Bärlauchpresto:

Bärlauch blanchieren, gut auspressen und mit gerösteten Pinienkernen und Olivenöl mittelseiner Küchenmaschine zermusen.

Gebackener Ziegenfrischkäse:

Ziegenkäse mit angeschwitzten Schalottenwürfeln, 60 g Bärlauchpesto, Eidotter und Semmelbrösel gut zubereiten. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle nachwürzen. Die Frühlingsrollen-Teigplatten auslegen und den abgeschmeckten Ziegenfrischkäse darauf gleichmäßig verteilen.

60 g Trockentomaten klein hacken und in die Mitte des Ziegenkäses Form. Den Teig rechts und links einwickeln, die Kanten mit Eidotter bestreichen, aufrollen und in heissem Fett zu Ende backen.

Den Rest der Trockentomaten mit ein klein bisschen Olivenöl zermusen. Mit dem Tomatenpüree, dem übrigen Pesto sowie dem Balsamessig bunte Fäden auf dem Teller spinnen. Den gebackenen Ziegenfrischkäse diagonal aufschneiden und in die Mitte des Tellers legen.

Den Blattsalat mit Balsamessig, Salz, Olivenöl und Pfeffer einmarinieren und mit einer Kirschtomate garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackener Ziegenfrischkäse Mit Bärlauch Und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche