Gebackener Saibling mit Knoblauch und Schalotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Knoblauchzehen
  • 200 ml Weisswein, trocken Masse anpassen
  • 30 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser
  • 2 Saiblinge; jeweils 500 bis 600 g
  • 4 Schafotten
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Halbierte Zitronen

Knoblauch von der Schale befreien, halbieren, Keimling entfernen, in 1-mm-Würfel schneiden.

Öl mit Wasser zum Sieden bringen. Kochen, bis Wasser verdampft ist.

Fische ausnehmen, spülen, abtrocknen. Schalotten von der Schale befreien, würfeln, in Butter aufsetzen. Etwa 3 Min. dämpfen. Saiblinge in eine Platte legen, Schalotten mit Saft und Weisswein hinzfügen. In auf 200 Grad vorgeheiztern Backrohr 14 bis 16 Min. lang gardünsten. Alle 2 Min. begießen.

Fische enthäuten, Filets entgräten. Fischsud reduzieren. Würzen.

Vorbereiteten Knoblauch in einem Pfännchen leicht anbraten. Je ein Filet auf einen Teller legen. Mit Schalotten- und Knoblauchwürfeln bestreuen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit jeweils einer Zitronenhälfte auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackener Saibling mit Knoblauch und Schalotten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche