Gebackener Leberwurstkuchen mit Salat und Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Leberwurst, am besten von dem Adlergarten-Freilandschwein
  • 3 Eier
  • Schnittlauch
  • Petersilie

Salat:

  • Frisée
  • Cherrytomaten
  • 4 EL Linsen

Vinaigrette:

  • 250 ml Fond
  • 1 sm Schalotte (fein gewürfelt)
  • 1 EL Weisswein
  • 1 EL Weissweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Leberwurst in Stückchen schneiden, in eine kleine Teflonpfanne legen und bei geringer Temperatur " zerrinnen lassen ", die Bratpfanne immer bewegen, damit eine homogene Menge entsteht und nichts ansetzen kann. Die Menge auf ein Sieb schütten und Fett abrinnen, aber nicht alles zusammen, sonst wird der Kuchen trocken. Die Eier in einer Backschüssel mixen, die gehackten Küchenkräuter hinzfügen und mit der Leberwurst in der Bratpfanne gut mischen. Glatt aufstreichen und im Heissluftofen bei 140 Grad rund 15 Min. festwerden. Auf ein Backblech stürzen und die Pfannenseite des Kuchens bei Oberhitze leicht braun werden lassen. Den Leberwurstkuchen in Stückchen aufschneiden, mit Frisée, Kirsch-Paradeiser und Linsen anrichten und mit der Salatsauce beträufeln.

Für die Salatsauce den Fond um die Hälfte kochen, die Schalotten einfüllen und andünsten, Weisswein und Weisswein-Essig hinzugießen und das Olivenöl mit dem Quirl einwickeln. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle nachwürzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackener Leberwurstkuchen mit Salat und Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche