Gebackener Kürbis mit Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den gebackener Kürbis mit Dip den Hokkaido Kürbis schälen und in etwa einen Zentimeter große Würfel schneiden. Etwa 50ml Olivenöl mit etwa jeweils 3/4 des Rosmarins und des Thymians und der ganz fein geschnittenen Chilischote verrühren.

Die Kürbiswürfel in einem tiefen Teller oder einer flachen Schüssel mit der Marinade übergießen, mischen und etwa 10 Minuten stehen lassen.

Währenddessen den Ofen auf ca 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen lassen. Die marinierten Kürbiswürfel in eine Auflaufform geben und für 25 bis 30 Minuten im Ofen backen lassen.

Während der Kürbis im Ofen gart den Joghurt mit Creme fraiche verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Die restlichen Kräuter klein hacken und den Knoblauch pressen. Beides hinzugeben und ordentlich vermischen. Die Kürbiswürfel einmal wenden. Wenn es schön kross werden soll, die letzten 5 bis 10 Minuten den Ofen auf Grill oder Oberhitze stellen. Die gebackener Kürbis mit Dip warm servieren.

Tipp

Die gebackener Kürbis mit Dip sind ein einfaches Gericht, das im Spätsommer und Herbst super schmeckt. Dazu passt auch frisches Baguette. Wem der Kürbis mit der frischen Chili zu scharf ist, kann auch nur eine Messerspitze Chilipulver dazu geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare16

Gebackener Kürbis mit Dip

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 07.02.2016 um 18:16 Uhr

    Beim Hokkaido kann man die Schale mitessen!Schälen kann man sich sparen,einfach gut waschen genügt :)

    Antworten
  2. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 06.11.2015 um 08:49 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 29.10.2015 um 09:15 Uhr

    schnell und gut.

    Antworten
  4. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 27.10.2015 um 11:07 Uhr

    gut

    Antworten
  5. barnas
    barnas kommentierte am 18.10.2015 um 13:56 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche