Gebackener Karpfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.2 kg Erdäpfel
  • 0.1 kg Butter (oder Margarine)
  • 50 gramm Semmelbösel
  • 4 Sardellenfilets
  • (abgespült und abgetropft)
  • 1 Karpfen (küchenfertig, zirka 1, 5 kg)
  • 3 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 0.25 kg Karotten
  • 0.15 kg Sellerie
  • 2 Petersilienwurzel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.15 l Weisswein
  • 1 Bund Petersilie (glatt, gehackt)

105 Min.

Die Erdäpfeln in der Schale andünsten, pellen.

30 g Butter oder evtl. Leichtbutter mit den Semmelbröseln und den feingehackten und zerdrückten Sardellenfilets zu einer glatten Menge mit einer Gabel zerdrücken und abgekühlt stellen.

Den Karpfen abspülen und schuppen, mit Saft einer Zitrone beträufeln und abgekühlt stellen.

Das Grünzeug in schmale Rauten bzw. Scheibchen kleinschneiden. 30 g Fett auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 12 erhitzen und das Grünzeug dadrin unter Wenden andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und in Bräter geben.

Den Karpfen von innen kräftig mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, die ganzen Erdäpfeln in die Bauchhöhle legen. Den Fisch aufrecht in den Bräter legen.

Die Sardellenmasse zu einem ungefähr 250 mm langen und 5 cm breiten Streifchen auseinanderdrücken und mittelseiner Palette auf den Fischrücken setzen. Gut glatt drücken, den Wein hinzugießen und mit Deckel im Ofen andünsten.

Schaltung: 180 bis 200 Grad Celsius, 2. Schiebeleiste v. U.

180 bis 200 Grad Celsius, Umluftbackofen 55 bis 60 Min. Ab und zu mit dem übrigen zerlassenen Fett beträufeln.

Inzwischen die Petersilie bis auf ein paar Blätter zum Garnieren häckseln und am Ende der Garzeit über das Grünzeug geben. Den Fisch mit den Blättern aufbrezeln und in dem Bräter mit Erdäpfeln oder alternativ Knödeln auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackener Karpfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche