Gebackener Hecht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hecht a 2 kg
  • 1 Salatgurke
  • 2 Eier
  • 100 g Langkornreis
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Butter
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • 3 EL Schlagobers
  • 6 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer

Den Hecht ausnehmen und entschuppen. Das Rückgrat entfernen. Kopf und Schwanz jedoch nicht entfernen. Gurke abschälen, entkernen und würfelig schneiden. In eine ausreichend große Schüssel Form, leicht mit Salz würzen und fünf Min. entwässern.

Gekochte Eier grob hacken. Gurken und klein gehackte Zwiebel leicht andünsten. Dieses Gemisch mit den Eiern, gekochtem Langkornreis und Küchenkräuter mischen. Kräftig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und das Schlagobers zufügen. Mit der Menge den Fisch befüllen und ausführlich zumachen.

Den Fisch dann in eine große Gratinform legen. Von beiden Seiten anbraten. Vorsicht bei dem Wenden, damit der Fisch nicht zerfällt.

Mit der heissen Butter begießen und mit Semmelbröseln überstreuen. Mit ein kleines bisschen heissem Wasser aufgießen. Etwa 30 Min. bei 180 °C im Herd backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackener Hecht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche