Gebackener Goldbarsch mit Gurkenschmand - Otto Koch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Frische Gartengurke
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 Büschel Dill
  • 2 Goldbarschfilets a jeweils 150 g
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 100 g Semmelbrösel zum Panieren +/
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Unbehandelte Zitrone in Spalten geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer

Die Gurke abspülen und nur streifenweise abschälen, dann in schmale Scheibchen hobeln. Sauerrahm einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Dill klein hacken, unter den Gurkenschmand vermengen und bis zum Anrichten ziehen.

Die Fischfilets genau entgräten, mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in Mehl auf die andere Seite drehen, durchs verquirlte Ei ziehen und in den Semmelbröseln auf die andere Seite drehen. Mit der Hand die Panier fest drücken. In einer Bratpfanne mit nicht zu heissem Butterschmalz die Fischfilets goldbraun rösten.

Den Gurkenschmand von Neuem nachwürzen, die Fischfilets mit dem Gurkenschmand anrichten, mit Zitronenspalten garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackener Goldbarsch mit Gurkenschmand - Otto Koch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche