Gebackener Garnelenreis mit Zimt im Brickteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Basmatireis
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 150 g Krebsschwänze
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Zimt
  • 4 Blatt Brickteig (ca. 20 x 20 cm)

Für den Dipp:

  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 1 EL Sojasauce
  • 20 ml Reiswein
  • 30 ml Reisessig
  • 50 g Gurke
  • 1 Schalotte
  • Fischsauce
  • 1 sm Chilischote

Den Langkornreis in Salzwasser weich machen. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und klein schneiden. Krebsschwänze klein hacken. 1 El Öl im Wok beziehungsweise eine Bratpfanne erhitzen. Langkornreis, Krebsschwänze und Lauchzwiebeln dazugeben und ein klein bisschen anbraten. Mit dem Zimt nachwürzen. Darauf die Menge in Brickteigblaetter hineingeben und entweder zu Röllchen wie Zuckerl, Dreiecke beziehungsweise andere Päckchen formen. Die Päckchen in einer tiefen Bratpfanne mit heissem Öl goldbraun fertig backen.

Für den Dipp die Geflügelbrühe mit der Sojasauce, dem Reiswein sowie dem Reisessig vermengen.

Die Gurke sowie die Schalotte von der Schale befreien, in feine Würfel schneiden und zu dem Dipp Form. Mit der Fischsauce nachwürzen. Reispäckchen mit dem Dipp anrichten.

Eine kleine scharfe Chilischote als Garnitur in den Dipp legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Gebackener Garnelenreis mit Zimt im Brickteig

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 11.06.2014 um 05:45 Uhr

    was ist ein Brickteig?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 11.06.2014 um 12:01 Uhr

      Brickteig wird in der nordafrikanischen Küche verwendet und kann bei uns am ehesten durch Blätterteig ersetzt werden. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 06.04.2014 um 07:51 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche