Gebackene Zwiebelringe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für gebackene Zwiebelringe zunächst die Zwiebeln schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Ringe vorsichtig trennen und nur die größeren verwenden.

Das Mehl in einem flachen Teller mit ein wenig Backpulver mischen. In einem weiteren Teller Eier mit etwas Milch verquirlen, salzen und pfeffern. In den letzten Teller die Semmelbrösel füllen.

Die Zwiebelringe nacheinander durch Mehl, Eier und Brösel ziehen. Im Frittierfett (bei ca. 190 °C) herausbacken, bis sie kross und goldgelb sind. Gebackene Zwiebelringe kurz auf Küchenrolle abtropfen lassen, salzen und noch heiß servieren.

Tipp

Gebackene Zwiebelringe mit einem Dip (zum Beispiel Salsa oder Guacamole) oder als Beilage zu Fleisch oder Burger servieren.

Für einen besonderen Geschmack können zu den Semmelbröseln auch Kokosraspeln oder Sesamsaat hinzugefügt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare12

Gebackene Zwiebelringe

  1. szb
    szb kommentierte am 20.08.2015 um 07:11 Uhr

    Ist halt eine Spielerei

    Antworten
  2. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 27.02.2016 um 12:53 Uhr

    Werde es auch lieber im Backrohr probieren, weniger Fett!

    Antworten
  3. 7ucy
    7ucy kommentierte am 12.02.2016 um 23:25 Uhr

    Kann man sie eigentlich auch im Backofen machen? (:

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 24.01.2016 um 09:21 Uhr

    schmeckt auch gut mit Mandelblättchen

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche