Gebackene Zwiebeln und Feigen mit Gorgonzola-Croutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 md Rote Zwiebeln; mit Grün
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Tasse Minze (frisch gehackt)
  • 12 Feste reife Feigen
  • 0.25 Tasse Balsamicoessig

Croutons:

  • 200 g Gorgonzola; zimmerwarm
  • 1 Prise Tabasco
  • 1 Prise Worcestershiresauce
  • 3 EL Milch oder evtl. Krem double
  • 18 Scheiben Baguette; dünn
  • 6 EL Olivenöl; gemischt mit
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)

Backrohr auf 175 °C vorwärmen.

Zwiebeln gut abspülen und das Grün bis auf zirka 10 cm oberhalb der Knolle klein schneiden. Nicht abziehen. Zwiebeln von dem Stielansatz bis zum Wurzelansatz der Länge nach halbieren. In einer mittelgrossen Backschüssel Salz, Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer und Minze vermengen. Mit den Händen die Zwiebeln ausführlich in dieser Mischung auf die andere Seite drehen und sie auf ein flaches Blech legen. eine halbe Stunde backen.

Feigen hinzfügen und mit dem ausgetretenen Saft bestreichen. Die Zwiebeln und Feigen weitere 15 min backen bzw. Bis die Zwiebeln sich leicht einstechen. Aus dem Herd nehmen und grosszügig mit Balsamessig beträufeln. Beiseite stellen und auf Raumtemperatur auskühlen.

In der Zwischenzeit die Croutons kochen. In einer mittelgrossen Backschüssel Gorgonzola mit Tabasco und Worcestershiresauce zusammenkneten, bis eine geschmeidige Paste entsteht. Mit Milch oder Krem double verdünnen, bis die Mischung sich verstreichen lässt. Bei Raumtemperatur zur Seite stellen.

Backrohr auf 200 °C schalten. Die Weissbrotscheiben auf beiden Seiten mit dem Knoblauch-Öl bestreichen und auf ein Blech legen.

Etwa 10 min backen, bis sie sich braun werden lassen.

Jeden Crouton grosszügig mit der Gorgonzolapaste bestreichen. Zwiebeln und Feigen auf einer Servierplatte anrichten und mit den Gorgonzola-Croutons umlegen. Sofort zu Tisch bringen.

Landhausküche: Zwiebeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Zwiebeln und Feigen mit Gorgonzola-Croutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche