Gebackene Weihnachtskarten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 9

  • 200 g Butter (oder Margarine)
  • 500 g Honig
  • 250 g Zucker
  • 1 Pk. Lebkuchengewürz
  • 15 g Kakao
  • 1000 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 3 Eiklar
  • Iebesperlen

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Leichtbutter bzw. Butter zum Einfetten Yield: Zum Garnierenca. 500 500 500 g Staubzucker verschiedene Lebensmittelfarben elfarben bunte Süssigkeiten igkeiten

Das Fett mit Zucker, Honig, Gewürz und Kakao erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Die Menge abkühlen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Zu der Honigmasse Form und die verschlagenen Eier zufügen. Alles zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt wenigstens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Etwa 1/2 cm dick auswalken und Rechtecke (etwa 21 mal 15 cm) ausschneiden. Auf eine gefettetes Backblech legen. Bei 200 bis 225 °C ca. zehn bis zwölf Min. backen. Noch warm von dem Backblech lösen und abkühlen. Aus Eiklar und Staubzucker einen dicklichen Guss rühren. Mit Lebensmittelfarben verschieden färben. Die Rechtecke damit beschriften und verzieren. Mit weissem Zuckerguss Süssigkeiten aufkleben. Haltbarkeit: sechs bis acht Wochen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Weihnachtskarten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche