Gebackene Teigstückchen Mit Aprikosensosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 175 g Mehl
  • 0.5 Pk. Zitronenschalenaroma
  • 2 EL Zucker
  • 40 g Butter
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 1 Ei
  • 2 EL Rum
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Fett (zum Frittieren)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Für Die Aprikosensosse:

  • 500 g Marille
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Aprikosenlikör

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Teig:

Zitronenaroma, Zucker, Mehl, Butter und Marzipan in Flöckchen, Ei und Rum zu Beginn mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig eine halbe Stunde abgekühlt stellen, dann auf wenig Mehl möglichst dünn auswalken. Mit einem Kuchenrädchen beliebige Formen von 4 bis 5 cm Länge ausradeln. Das Fett erhitzen (nicht zu heiß, 160 °C ) und die Teigteilchen darin goldbraun in Öl herausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abrinnen. Mit Staubzucker bestäuben.

Soße:

Marillen mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abgekühlt abbrausen und die Haut entfernen. Früchte halbieren, entkernen, in Würfel schneiden und mit Zucker und vielleicht Likör durchrühren.

Teigteilchen noch warm zur Soße zu Tisch bringen.

Tips

Wenn Sie keine frischen Marillen bekommen, geht's ebenso mit Dosenfrüchten, dann den Zucker reduzieren oder ganz weglassen. Nährwerte je Einheit in etwa 360 Kalorien, 14 g Fett.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Teigstückchen Mit Aprikosensosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche