Gebackene Sesamsaat-Kartoffelbällchen mit Möhrensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sesam-Kartoffelbällchen::

  • 500 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 100 g Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Zucchini
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Eier
  • 1 EL Koriandergrün
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Teelöffel Kurkuma (pulver)
  • 2 Prise Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Muskat (frisch gerieben)
  • 2 Prise Kardamon (gemahlen)
  • 2 Dotter (Kl. M)
  • 5 EL Maizena (Maisstärke) (ca. 80g)
  • 700 ml Öl
  • 100 g Sesam

Möhrensalat::

  • 500 g Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Harissa
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • 4 EL Weissweinessig
  • 2 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 2 Prise Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 4 Stiele Koriandergrün

Ein tolles Zucchini-Rezept für jeden Geschmack:

1. Für die Kartoffelbällchen die Erdäpfeln mit Schale in ausreichend kochend heissem Salzwasser eine halbe Stunde machen. Anschließend Kochwasser abschütten, schälen und abdämpfen. Anschließend durch die Kartoffelpresse in eine Schale drücken. Etwas auskühlen.

2. In der Zwischenzeit Karotten und Sellerie von der Schale befreien. Zucchini und Frühlingszwiebeln reinigen. Pfefferschote der Länge nach halbieren und entkernen. Knoblauch mit dem geputzten Gemüse in sehr kleine Würfel schneiden.

3. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Gemüse darin bei geringer Temperatur 3-4 Min. unter Rühren gardünsten. Mit Kreuzkümmel, Kümmel, Kurkuma, Kardamom, Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen. Mit dem Koriandergrün zur Kartoffel-Masse Form. Eidotter und 2 El Maizena (Maisstärke) dazugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus dem Kartoffelteig mit einem kleinen Eisportionierer 20 auf der Stelle große Bällchen abstechen. Die Hände mit ein kleines bisschen Maizena (Maisstärke) einpudern und die Bällchen glatt rollen. Bällchen in der übrigen Maizena (Maisstärke) rollen, dann in die verquirlten Eier tauchen, ein kleines bisschen abrinnen und im Sesamsaat wälzen, dabei leicht glatt drücken.

4. Öl auf 170 °C erhitzen und die Bällchen darin portionsweise in 4-5 min goldgelb fertig backen. Auf Küchenrolle abrinnen und heiß zu Tisch bringen.

5. Für den Möhrensalat die Karotten von der Schale befreien und diagonal in 2-3 mm dicke Scheibchen schneiden (oder Gemüsehobel verwenden).

Knoblauchzehen fein würfeln. Harissa mit 6 El Wasser durchrühren.

6. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Karotten mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Darauf Essig und angerührten Harissa dazugeben. Mit Kümmel, Kreuzkümmel und ein klein bisschen Salz würzen.

4-5 min gardünsten, bis die Flüssigkeit beinahe verkocht ist. Dabei ein paarmal umrühren. Auf flachen Tellern mit den Sesambaellchen anrichten. Mit abgezupften Korianderblättern überstreuen und zu Tisch bringen.

Weinempfehlung: Madeira, weiß, Weingut Henriques & Henriques, Insel Madeira Dauer der Zubereitung: 1 Stunden 20 Min.

.html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Sesamsaat-Kartoffelbällchen mit Möhrensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche