Gebackene Rotbarben mit Avocadomousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Rotbarben (Filets)
  • 0.5 Limone
  • Meersalz
  • 1 Eiklar
  • Mehl
  • Butterschmalz
  • 3 Frühlingsrollenteigblätter

Für Die Avocadomousse:

  • 2 Avocado
  • 1 Fleischtomate
  • 0.5 Limone
  • Cayennepfeffer
  • Meersalz

Die Fischfilets von allen Gräten befreien, von beiden Seiten mit Meersalz und Saft einer Zitrone würzen. Die innere Seite der Fischfilets in Mehl tauchen und mit Eiklar bestreichen. Die Teigblätter zusammenlegen und in zarte Streifen schneiden. Kleine aeNestchen" auf die Arbeitsplatte legen, , jeweils ein halbiertes Fischfilet mit der bemehlten Seite darauf legen. In einer Teflonpfanne das Butterschmalz leicht erhitzen. Mit einer Bratschaufel die Fischnestchen aufnehmen und in der Butterschmalz mit den Teigstreifen kurz und kross rösten, auf die andere Seite drehen und ein paar Sekunden auf der Hautseite fertig rösten. Rund um die Avocadoknoedel anrichten

Für das Avocadomousse

Der Paradeiser kreuzweise einkerben, im kochenden Wasser kurz blanchieren, dann im kalten Wasser abschrecken. Die Haut entfernen. Aus dem Tomatenfleisch kleine Würfel von etwa 4 mm schneiden. Die Avocados halbieren, den Stein und die Schale entfernen und mit Limonensaft beträufeln. Alles zusammen mittelseiner Gabel zu Mousse zubereiten, mit Salz, Cayennepfeffer und Limonensaft würzen und die Tomatenwürfel vorsichtig unterziehen. Knödel formen mittelsvon 2 EL und jeweils einen in die Mitte der Teller setzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebackene Rotbarben mit Avocadomousse

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 02.06.2015 um 12:49 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche