Gebackene Ravioli mit Zitronenmelisse-Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 150 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 4 EL Wasser
  • 1 EL Butter, flüssig, ausgekühlt

Pesto:

  • 2 Bund Basilikumblätter
  • 0.5 Bund Zitronenmelisse (Blätter)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g Sbrinz
  • 0.25 Zitrone: Schale abgerieben und
  • 1 EL Saft
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 250 g Topfen (20%)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eiklar; leicht vermengt
  • 50 g Butter (flüssig)

Für den Teig Mehl und Salz vermischen. Ei, Wasser und Butter durchrühren, dazugeben, zu einem Teig zusammenfügen. Kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Unter einer heiß ausgespülten Backschüssel eine halbe Stunde ruhen.

Für die Füllung alle Ingredienzien im Cutter zermusen, oder evtl. Küchenkräuter und Knoblauch klein hacken, mit den übrigen Ingredienzien vermengen, würzen.

Teig auf wenig Mehl möglichst dünn auswalken. Je 1-2 Tl Füllung im Abstand von 3 cm auf der einen Teighälfte gleichmäßig verteilen.

Zwischenräume mit Eiklar bepinseln. Unbelegten Teig darüber legen, Teig in den Zwischenräumen gut glatt drücken, dabei die Luft herausdrücken. Mit einem Küchenmesser oder Teigrädchen Ravioli schneiden. Oder mit dem RAviolibrett Ravioli formen.

Ravioli auf dem mit Pergamtenpapier belegten Backblech gleichmäßig verteilen, mit Butter bestreichen.

In der Mitte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens 10-15 Min. backen.

Die noch heissen Ravioli wiederholt mit Butter bestreichen. Warm zu Tisch bringen.

*Für 30-35 Stück, Apero für 8 Leute. Statt als Apero als Entrée mit einem Blattsalat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Ravioli mit Zitronenmelisse-Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche