Gebackene Portobello-Schwammerln auf Brunnenkresse-Salat- *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Portobello-Schwammerln; (**)
  • 100 ml Fertige Paradeisersauce
  • 2 Jungzwiebel
  • 100 g Mozzarella-Perlen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Teelöffel Schwarzer Pfeffer zerstoßen
  • 300 g Brunnenkresse; gewaschen
  • 6 Sizilianische Paradeiser in Spalten

Dressing:

  • 4 EL Olivenöl (extra virgine)
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer

(*) mit sizilianischen Paradeiser Die Stiele der Schwammerln entfernen und diese mit der runden Seite nach unten auf ein Backblech mit Pergamtenpapier legen. Die Paradeisersauce auf den Lamellen gleichmäßig verteilen. Die Frühlingszwiebeln mit grünen Röhrchen in feine Ringe schneiden und die Hälfte auf den Pilzköpfen gleichmäßig verteilen.

Mozzarella-Perlen und Pinienkerne darüber streuen und mit zerstossenem schwarzem Pfeffer würzen.

Den Herd auf 220 °C vorwärmen.

Brunnenkresse, übrige Frühlingszwiebeln und Tomatenschnitze auf Tellern anrichten. Alle Ingredienzien des Dressings gut durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und darüber träufeln.

Die Portobello-Schwammerln im oberen Drittel des Backofens zirka 5 Min. backen, auf dem Blattsalat anrichten und auf der Stelle zu Tisch bringen.

(**) Portobello-Schwammerln sind vor allem in den Usa populär, es ist eine große braune Varietät des gemeinen Zuchtchampignons, Agaricus bisporus. Auch Portabella-Schwammerln genannt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Portobello-Schwammerln auf Brunnenkresse-Salat- *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche