Gebackene Polenta mit Paradeiser-Relish

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

Polenta:

  • 600 ml Milch (fettarm)
  • 25 g Butter
  • 100 g Polenta
  • 1 Essl Polenta, zusätzlich

Tomaten-Relish:

  • 500 g Paradeiser
  • 1 Chilischote
  • 1 Essl Öl
  • 1 Essl Zucker, braun
  • 2 Zwiebel
  • 1 Essl Rotweinessig
  • 0.25 Teelöffel Chili
  • Salz

Polenta 1. Ein Blech mit Olivenöl einstreichen.

2. Die Milch in einem Kochtopf aufwallen lassen. Die Hitze reduzieren und bei mittlerer Hitze die Polenta gemächlich dazugeben und mit einem Quirl durchrühren, bis die Menge eindickt. Anschliessend weiterrühren, bis sie sich von den Topfweiten löst. Vom Küchenherd nehmen und die Butter unterühren. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

3. Die Polenta auf dem Blech gleichmässig zu einem Quadrat gleichmäßig verteilen (nicht die gesamte Arbeitsfläche des Backblechs nehmen, nur in etwa Die Hälfte bis zwei Drittel), die Menge sollte in etwa 1, 5 cm dick sein.

Die Oberfläche glätten. Kühl stellen bis sie fest ist.

4. Das Backrohr auf 200 °C / Gas 3 vorwärmen. Die Polenta in 5 x 5 cm große Quadrate schneiden und diese wiederum quer halbieren. Auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl einstreichen und mit der zusätzlichen Polenta überstreuen. 10 min backen, bis die Polenta goldfarben ist und eine Kruste hat. Heiss, warm oder abgekühlt mit den warmen Paradeiser zu Tisch bringen.

Paradeiser-Relish 1. Einen Kochtopf mit Wasser zum Kochen aufsetzen. Die Paradeiser 1 bis 2 Min. in das kochende Wasser Form, bis die Haut einreisst, entnehmen und abschälen. Anschliessend den grünen Stiel entfernen und grob hacken.

2. Die Zwiebeln abschälen und grob hacken.

3. Die Chilischote klein hacken. Je nach gewünschtem Schärfegrad die Schote entkernen beziehungsweise die Kerne mit zubereiten.

4.. Das Öl in einem Kochtopf erhitzen, die Zwiebeln darin auf hoher Stufe zirka 3 min unter Rühren anbraten.

5. Chili-Gewürz, Paradeiser, Chili, Zucker und Essig dazugeben.

6. 20 min leicht wallen, gelegentlich umrühren bis die Menge eindickt. mit Salz würzen.

Paradeiser Peporoni Zwiebeln, rot :

:Zeitbedarf : : 50 Min.

:Kosten : : 3 #

:Letzte Änderung: : Karina Schmidt

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Polenta mit Paradeiser-Relish

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche